Spyros

Mourikis

wurde 1974 geboren und begann bei Charalambos Farantatos am Athener Konservatorium zu studieren, wo er sein Diplom mit Auszeichnung erhielt. Er setzte sein Studium am Pariser Konservatorium bei Michel Arrignon und Maurice Bourgue fort. 1995 schloss er das Studium mit dem ersten Preis ab. 1997 gewann er den ersten Preis beim Internationalen Carl-Nielsen-Klarinettenwettbewerb in Odense. Als Solist tritt er regelmäßig mit allen Orchestern in Griechenland auf und gab Konzerte mit dem Aarhus Symphony Orchestra, dem Aserbaidschan National Symphony Orchestra, dem Copenhagen Philharmonic Orchestra, dem European Union Wind Ensemble, dem Finnish Radio Symphony Orchestra, dem Mexico City Symphony Orchestra, dem Odense Symphony Orchestra, dem Paris Conservatory Orchestra, dem Southwest Germany Philharmonic Orchestra, dem Qatar Philharmonic Orchestra, dem Rostov Philharmonic und MusicAeterna.

Er wird als Jurymitglied zu zahlreichen internationalen Klarinettenwettbewerben eingeladen, wie den Wettbewerben “Carl Nielsen” und “Gheorghi Dima” und hielt Meisterkurse und Vorträge an Musikhochschulen und Stiftungen in ganz Europa und den USA, der Nielsen Society, der HfK Bremen, der Manhattan School of Music, dem Vandoren Music House, der Paderewski Music Academy etc.
Derzeit spielt er mit MusicAeterna als Gast-Soloklarinettist. Er ist Soloklarinettist am Athen State Orchestra und hat eine Professur für Klarinette am Athener Konservatorium und der Goldsmiths University of London.