Norbert Schmanke (Richard Müller Holzblasinstrumente)

Seine Ausbildung zum Holzblasinstrumentenmacher absolviert er 1983 bei der Firma Schreiber in Nauheim. Sechs weitere Jahre blieb er in seinem Ausbildungsbetrieb und befasste sich hauptsächlich mit dem Bau und der Reparatur von Fagotten. 1989 nahm er dann seine Tätigkeit bei der Firma RICHARD MÜLLER in Bremen auf. Hier ist er für den Bau und das Ausstimmen von Klarinetten und Bassetthörnern verantwortlich. Diese, sowie Fagotte und Saxophone werden von ihm gewartet und repariert. Seine besondere berufliche Leidenschaft gilt der Fertigung von Klarinettenmundstücken, bzw. der Modifikation älterer Mundstücke. Seine Meisterprüfung absolvierte Norbert Schmanke erfolgreich im Frühjahr 2004 in Kassel.

*Bildquelle: https://www.arbeitnehmerkammer.de/service/bam/ausgaben/ausgabe-septemberoktober-2016/galerie-der-arbeitswelt-holzblasinstrumentenbauer.html